FAQ - Häufig gestellte Fragen

Deine Frage wurde noch nicht beantwortet?

Dann nimm Kontakt mit mir auf und ich werde Dir so schnell wie möglich helfen.

Ab wann kann ich mit dem KANGATRAINING starten?


Nach einer Spontangeburt kannst Du ab etwa 6- 8 Wochen nach der Geburt, bei einem Kaiserschnitt ab etwa 10- 12 Wochen nach der Geburt mit dem Training beginnen. Ist Dein Baby gesund und Dein Frauenarzt hat Dir bestätigt, dass einem Training nichts im Wege steht- bist Du HERZLICH WILLKOMMEN!




Wie alt sollte mein Baby sein?


Grundsätzlich eignet sich das Training für Kinder im Tragealter von 2 – 24 Monate. Solange wie Mama und Baby das Tragen genießen, spricht nichts gegen Kangatraining. Schwere, größere Babys werden meistens auf dem Rücken getragen.




Ich habe keine Trage, kann ich trotzdem am Kangatraining teilnehmen?


Natürlich! Ich habe immer eine Tragehilfe dabei, die ich kostenfrei während des Kangatrainings an Dich verleihe.




Woher weiß ich, ob meine Trage für´s Kangatraining geeignet ist?


Die Trage sollte den Merkmalen des gesunden Tragens entsprechen:

  • Das Kind wird mit dem Gesicht zur Trägerin getragen
  • Die Trage sollte dem Kind die Anhock- Spreiz- Haltung (AHS) bieten
  • Die Trage sollte dein Baby gut stützen (Nackenbereich, Seiten)
  • Der Rücken deines Babys sollte sich in der Trage runden können
Nicht geeignet sind Tragehilfen sind Tragen in denen das Baby mit Blick nach vorne getragen wird, die einen zu schmalen Steg haben und das Baby nicht genug stützen. Falls du dir bei der Wahl einer Trage unsicher bist, könnte es sich lohnen eine Trageberatung in Anspruch zu nehmen. Für die Kangastunden stelle ich dir gerne eine geeignete Tragehilfe zur Verfügung.




Mein Beckenboden ist noch schwach, darf ich trotzdem trainieren?


Viele Mamas haben nach der Geburt noch Probleme mit dem Beckenboden, daher ist auch ein Rückbildungskurs durch eine erfahrende Hebamme sehr wichtig. Damit der Beckenboden geschont wird, ist es wichtig sanft aufzutreten und die Beine maximal hüftbreit zu öffnen. Am Ende der Stunde machen wir spezielle Beckenbodenübungen um diesen zu stärken.




Kann ich auch mit Zwillingen am Kangatraining teilnehmen?


Ja natürlich! Es gibt 2 Möglichkeiten mit Zwillingen zu trainieren:

  • Mama trägt ein Baby vorn und ein Baby hinten (Tandemtragen).
  • Mama trägt das eine Kind, eine Freundin, Bekannte oder Papa etc. trägt das zweite Kind und darf kostenlos trainieren.




Was beeinhaltet die Gruppentrageberatung?


In der Gruppentrageberatung erkläre ich die Basics zum Thema gesundes Babytragen. Ebenso stelle ich eure mitbebrachten Tragehilfen passend auf euch und euer Baby ein. Solltest Du keine oder keine geeignete Tragehilfe habe, leihe ich Dir eine aus meinem Sortiment und stelle sie auf Euch ein. Eine Gruppentrageberatung ersetzt keine Einzelberatung. Im Kangatraining-Kurs können deshalb keine einzelnen Tragehilfen ausprobiert werden.




Mein Baby mag die Trage nicht - was nun?


Oft liegt es einfach daran, dass die Tragehilfe nicht richtig auf Baby und Träger eingestellt ist. Als ausgebildete Trageberaterin kann ich dir beim Anlegen und Einstellen deiner Tragehilfe helfen, damit ihr euch beide wohlfühlt.




Ist es möglich an einer Schnupperstunde teilzunehmen?


Sehr gerne! Eine unverbindliche Schnupperstunde kostet dich 12€. Hat dir die Stunde gefallen und du möchtest gerne einen Kurs buchen? Dann kannst du gerne nach Verfügbarkeit in den laufenden Kurs einsteigen. Zur Schnupperstunde kannst du dich hier anmelden.




Kann ich auch in einen Kurs einsteigen der bereits begonnen hat?


Nach Verfügbarkeit ist es natürlich möglich in einen laufenden Kurs einzusteigen.





Sandra Roque Leon

Kornblumenweg 7

88368 Bergatreute

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle